Die Musik-Bühne-Mannheim Astoria e.V.
wurde 1989 als gemeinnütziger Verein gegründet, aus der Opernschule Mannheim heraus unter Prof.Eberhard Streul. Sie hat sich zum erfolgreichen Tourneetheater entwickelt und arbeitet seit 1992 eng mit der Inthega e.V. zusammen. Dabei konnte die Musikbühne Mannheim ein eigenes Profil entwickeln im Bereich Kindertheater, das seit 1992 als eigene Sparte zum wichtigen Standbein und Vorreiter wurde. 

Auch mit szenischen Liederabenden, Themenprogrammen, Revuen, Opern, Opernparodien und Operettenprogrammen gastieren wir erfolgreich deutschlandweit, in Österreich, Südtirol und in der Schweiz. Namhafte Autoren und Künstler arbeiteten für uns, darunter Otto Schenk, Helmuth Lohner, Lisa Fitz und Andreas N.Tarkmann.

Meilensteine wurden auch Spielorte wie das Festspielhaus Baden-Baden, die Stadthalle Bayreuth, das Theater im Palais Berlin, die Alte Oper Frankfurt, der Stephaniensaal Graz, die Schloßfestspiele Heidelberg, das Konzerthaus Klagenfurt, das Mendelssohn-Haus Leipzig und die Maifestspiele Wiesbaden.

Seit unserer Gründung 1989 haben wir insgesamt 39 Produktionen herausgebracht, davon 13 Stücke für Kinder, 20 für Erwachsene und sechs unterschiedliche Liedprogramme.

KreuzfahrtVon 1993-2011 waren wir 21 mal mit unserem Abendprogramm, mit Liederabenden, Showeinlagen und Revuen auf Kreuzfahrtschiffen zu Gast, mit der Phönix-Reisen Bonn GmbH u.a. auf der "Albatros", der "Maxim Gorgi"und der "Alexander von Humboldt". Unsere Reisen führten uns so um die ganze Welt, ins Mittelmeer, in die Karibik, nach Spitzbergen, nach Afrika, Nord-und Südamerika, Asien und Australien. Insgesamt waren wir über 53 Wochen, also mehr als ein Jahr auf den Weltmeeren unterwegs.

Seit 2015 wird die Musikbühne Mannheim von der Sopranistin Daniela Grundmann geleitet, Vereinsvorsitzender ist Tim Kappes. In diesem Jahr hatten wir insgesamt 69 nationale und internationale Konzerte und Vorstellungen und haben damit etwa 17.000 Zuschauer erreicht. 

2016 sind wir mit unserem "Rapunzel" neue Wege gegangen und haben erstmals ein bilinguales Stück in Koproduktion mit dem BAAL novo Theater Eurodistrict aus Offenburg herausgebracht. Die deutsch-französische Fassung unseres "Rapunzels" gastierte u.a. bereits in Straßburg und ist 2018 nach Luxemburg eingeladen.

Im März 2018 werden wir unser neues Märchen-Singspiel "Zwerg Nase" uraufführen-bei unserem langjährigen Inthega-Partner im Wormser Theater.

 

 

Zum Seitenanfang