angela3Dr.Angela Wendt, Dramaturgie

Studierte Germanistik, Medien- und Kommunikationswissenschaften und Französisch. Promotion in Germanistik (Neuere Deutsche Literaturwissenschaft) an der Universität Mannheim. Seit 2000 ist sie dort Lehrbeauftragte und bietet Seminare mit den Schwerpunkten Theater und Theaterpraxis an. Am Nationaltheater Mannheim hat sie u.a. bei den Internationalen Schillertagen und beim Mozartsommer mitgearbeitet und war für die Kooperation von Universität und Nationaltheater zuständig. Seit 2015 ist sie freie Dramaturgin im Schauspiel, seit 2018 auch im Tanz. Im Theater Felina Areal Mannheim arbeitet sie im Schauspiel mit dem Neuen Ensemble und Rainer Escher zusammen. Zusammen mit Jan Roelof Woithus organisiert sie seit 2019 verschiedene Lied-Projekte, zuletzt "Traurigfroh, wie das Herz. Friedrich Hölderlin - Lieder und Worte" (2020) und Johannes Brahms, u.a. "Die schöne Magelone" und "Lieben Sie Brahms" (2021). 2019 hat sie das Kulturbüro Chamäleon gegründet. Seit 2022 arbeitet sie als Dramaturgin bei der Musikbühne Mannheim.

Go to Top
Template by JoomlaShine