andreas korn portrtAndreas Korn, Pianist

Andreas Korn wurde in Aue (Sachsen) geboren. Er war Mitglied des Dresdner Kreuzchores unter der Leitung von Prof.Rudolf Mauersberger. An der Musikhochschule Weimar studierte er Klavier, daran schloß sich ein Dirigierstudium an der Musikhochschule Leipzig. Andreas Korn war viele Jahre Solorepetitor u.a. in Meiningen und Weimar, später Kapellmeister in Greiz und Studienleiter mit Dirigierverpflichtung an den Opernhäusern in Chemnitz und Leipzig sowie Chordirektor am Deutschen Nationaltheater Weimar. In den 90er Jahren arbeitete er mehrmals als Assistent und Cembalist mit Yehudi Menuhin zusammen, u.a. beim Gstaad- Festival in Düsseldorf und Madrid. Als cembalist und Pianist gab er zahlreiche Konzerte und hat mehrere CDs eingespielt. Er lebt in Leipzig und hat an der hiesigen Musikhochschule einen Lehrauftrag inne, darüber hinaus lehrt er in Weimar und leitet den Frauenchor Mechoria in Erfurt. Andreas Korn ist der Liedpartner der Sopranistin Daniela Grundmann.

Zum Seitenanfang